Highland Games Verband Schweiz

Generalversammlung 2023

Werte Verbandsmitglieder und lizenzierte Athleten des HGVS:
Wir laden herzlich zur Generalversammlung 2023 ein.
26. Februar 2023, 09:30 Uhr
Beiz & Bar zum Ochsen
Vordere Hauptgasse 8, 4800 Zofingen
Die Traktandenliste wird den Mitgliedern via E-mail zugestellt werden.
Anträge an die GV können bis zum 25.01.2023 eingereicht werden.
pirmin.zurfluh@hgis.ch

Wir freuen uns aus zahlreiches Erscheinen und wünschen eine erfolgreiches Wintertraining. 

Der Vorstand HGVS

Letztes Heavy Event 2022

 

Der letzte Wettkampf im Jahr 2022 wurde einmal mehr auf dem Feld der Blacksheep Highlander in Neuendorf ausgetragen. Das spezielle daran ist, dass dieser Wettkampf rechnerisch schon zur Saison 2023 zählt, um so die Mehrjahresplanung mit den notwendigen Qualifikationswettkämpfen realisieren zu können. So konnten die aufgestiegenen neuen A-Heavy's Andy Grob und Niklas Ritter bereits zum ersten Mal zeigen was sie können. Und tatsächlich gelang Steven Iten an diesem eher nasskalten Sonntag sogar noch einen neuen CH-Rekord:

- Braemar Stone auf 11.06m

Auch in den anderen Kategorien wurde noch ein letztes mal Vollgas gegeben, hier die Ranglisten:

A-Heavy:

1. Steven Iten

2. Niklas Ritter

3. Frank Iten

Damen:

1. Stefanie Frey

2. Roxy Grogg

3. Doris Rogenmoser

Master:

1. Simeon Brügger

2. Andreas Imfeld

3. Alf Grasnick

Lightweight:

1. Thomas Küng

2. Christian Schnider

3. Simon von Arb

B-Heavy:

1. Jeffrey Schär

2. Kilian Schmid

3. Tobias Leppert

Wir gratulieren allen Athleten zu ihren Leistungen und entlassen euch in das Wintertraining. Wir wünschen euch eine produktive und unfallfreie Off-Saison und freuen uns schon auf den nächsten Werfer-Frühling.

 

Das Datum für die GV sowie die Einladung dafür werden bald bekanntgegeben resp. verschickt. Natürlich können Anträge an die GV bereits eingereicht werden.

pirmin.zurfluh@hgis.ch

Beste Grüsse

Der Vorstand HGVS

Schweizer Meisterschaft an den 

Fricktaler Highland Games

Die Saison 2022 wurde mit dem Höhepunkt der Schweizermeisterschaft an den Fricktaler Highland Games gebührend und vor einer super Kulisse beendet. Der Verein rund um den Präsidenten Urs Hasler hat Vollgas gegeben und einen wirklich gelungenen Event auf die Beine gestellt. Nochmals herzlich Dank dafür.

Die Wettkämpfe an diesem schönen Sonntag verliefen in allen Kategorien äusserst spannend und man schenkte sich nichts. Hier ein paar Highlights:

Steven Iten zeigt seine Sonderklasse und schnappt sich den A-Heavy Titel zum 4. Mal in Folge und ist somit der dominanteste Athlet der höchsten Kategorie.

Stefanie Frey holt sich ihren 6.! Titel in der Damenklasse in Folge.

Niklas Ritter holt sich bei den B-Heavys nicht nur den Titel, sondern verbessert zwei seiner Rekorde soweit, dass sie sogar die A-Rekorde übertreffen:

- Light Hammer auf 37.00m 

- Open Stone auf 14.43m 

Thomas Küng verbessert den Rekord mit dem Braemar Stone in der Lightweight Klasse auf 10.09m und holt sich sich seinen 2.Titel in Folge.

Alf Grasnick sichert sich mit 58 Jahren als ältester Athlet den Schweizermeister Titel in der Kategorie Ü50.

Andy Grob lässt sich in diesem Wettkampf von Dominik Mäder nur in den Steinen und dem Stamm Punkte wegnehmen und krallt sich den Mastertitel in seinem 3. Aktivjahr.

Hier sind sämtliche Podestplätze:

A-Heavy:

1. Steven Iten

2. Frank Iten

3. Simeon Brügger

Damen:

1. Stefanie Frey

2. Doris Rogenmoser

3. Roxy Grogg

Master:

1. Andreas Grob

2. Dominik Mäder

3. Thomas Rohner

Master Ü50:

1. Alf Grasnick

2. Francois Baeriswyl

3. Thomas Ortlieb Beck

Lightweight:

1. Thomas Küng

2. Christian Schnider

3. Jonas Steck

B-Heavy:

1. Niklas Ritter

2. Michael Weibel

3. Nathanael Brändli

Wir gratulieren allen Athleten welche an der SM teilgenommen habe zu ihren Leistungen und bedanken uns für eine  Saison 2022 voller Highlights, Kameradschaft und herausragendem Highlander-Sport! 

INFO: 

Die Saison 2023 beginnt schon in zwei Wochen mit dem Heavy Event in Neuendorf am 25.09.22.

Die Resultate dieses Wettkampfs werden als Quali-Game für die nächste Saison zählen. Die Lizenzgebühr wird für alle Athleten jedoch erst nach der kommenden GV fällig sein.

Euer Vorstand HGVS

WWC & Ländervergleich &

3. Heavy Event Neuendorf

Das wichtigste und schönste zuerst:

STEFANIE FREY IST WELTMEISTERIN!!!

In einem bestechenden Wettkampf an den Leuscheider Highland Games zeigte Stefanie einmal mehr ihre Sonderklasse und lieferte sich mit der Amerikanerin Jamesia Milton ein Kopf an Kopf Rennen, welches schlussendlich punktegleich ausging. So teilen sich die zwei Spitzenathletinnen verdient den Titel der besten Highlanderin der Welt. Ausserdem konnte Stefanie den Schweizer Rekord im HWFD auf satte 11.66m hochschrauben.

Einen absolut soliden und verdienten 9. Rang konnte Roxy Grogg als zweite Schweizer Athletin herauswerfen und somit die Schweizer Präsenz an diesem Top-Event untermauern.

Ganz herzliche Gratulation zu diesen absoluten Spitzenleistungen!

Zeitgleich fand an diesem Tag der Ländervergleich zwischen den 5 besten Schweizer A-Heavy's gegen die 5 stärksten Deutschen statt. 

Für die Schweiz standen Steven und Frank Iten, Simeon Brügger, Ueli Pickel und Sebastian Fehr im Einsatz und zeigten eine solide Performance. Allerdings waren sie ihrer Konkurrenz nicht gewachsen und so ging der Sieg klar an die Deutsche Mannschaft. Ein Highlight war natürlich noch der neue Rekord vom Sebastian beim WOB mit 25,4kg auf 4.70m.

Am vergangenen Weekend würde in Neuendorf noch ein letztes Heavy Event durchgeführt, mit dem primären Ziel, den Athleten welche zu wenig Quali-Games hatten, einen 3 Wettkampf für die SM Qualifikation zu bieten. So waren die wenigen Athleten recht entspannt in zwei Gruppen unterwegs und viele betrachteten den Wettkampf als ein letztes Intensivtraining vor der SM. Dabei wurden auch noch folgende Rekorde geknackt:

B-Heavy: Light Hammer auf 35.86m von Niklas Ritter 

Damen: Heavy Hammer auf 22.30m von Stefanie Frey

Folgende Athleten haben sich für die Schweizermeisterschaft an den Fricktaler Highland Games qualifiziert:

A-Heavy:

Simeon Brügger

Frank Iten

Kilian Schmid

Pirmin Zurfluh

Steven Iten

Sebastian Fehr

Ueli Pickel

 

B-Heavy:

Niklas Ritter

Michael Weibel

Jeffrey Schär

Nathanael Brändli

Tobias Leppert

Daniel Föhn

Rolf Küttel

 

Damen:

Alisha Graf

Stefanie Frey

Roxy Grogg

Jessica Mäder

Tracy Assey

Doris Rogenmoser

 

Lightweight:

Arnold Müller

Jonas Steck

Simon von Arb

Gabriel Mariotto

Christian Schnider

Thomas Küng

 

Master:

Thomas Rohner

Hans Siegenthaler

Andreas Imfeld

Andreas Grob

Dominik Mäder

 

Master Ü50:

Francois Baeriswyl

Alf Grasnick

Thomas Ortlieb Beck

Wir wünschen allen Athleten eine gute letzte, unfallfreie Vorbereitung und freuen uns auf den Saisonhöhepunkt an den Games im Fricktal!

Der Vorstang HGVS

Highland Games Mittelland

30.-31.07.2022

 

Die Black Sheep Highlander haben es sich auf die Fahne geschrieben, wieder mal so richtig grosse Highland Games auf die Beine zu stellen. Und das ist ihnen auch voll und ganz geglückt. Der sonst so überschaubare Platz in Neuendorf wurde um drei grosse Felder erweitert und mit einem grossen Zelt, Marktständen, einer Bar, Foodständen und Arenen für Attraktionen erweitert. Dem entsprechend wurde auch nicht nur ein oder zwei Wettkämpfe aufgezogen, sondern gleich vier. Am Samstag war der Tag der Open Heavy Competition, am Sonntag wurde der HGVS Qualifikationswettkampf und die EM der Lightweights durchgeführt, und am Nationalfeiertag am Montag wurden die Clanwettkämpfe abgehalten. Und so ist klar das es einiges über die Podestplätze, Rekorde und neuen EM Titelträger zu berichten gilt:

Open Heavy Herren:

1. Glen Nys

2. Steven Iten

3. Thomas Thibaut

Open Heavy Damen:

1. Stefanie Frey

2. Raffaella Büscher

3. Inga Schwerke

EM Lightweight Herren:

1. Stefan Dumitrica

2. Christian Schnider

3. Thomas Küng

3. Enrico Reiss

EM Lightweight Damen:

1. Stefanie Frey

2. Inga Schwerke

3. Ines Oude Engel

A-Heavy:

1. Steven Iten

2. Frank Iten

2. Marius Linhoff

Damen:

1. Raffaella Büscher

2. Julia Zentner

3. Alisha Graf

Master:

1. Thomas Thibaut

2. Andreas Grob

3. Holger Bonowski

Master Ü50:

1. Markus Walzel

2. Alf Grasnick

3. Thomas Ortlieb Beck

Lightweight:

1. Simon von Arb

2. Gabriel Mariotto

B-Heavy:

1. Niklas Ritter

2. Michael Weibel

3. Nathanael Brändli

Rekorde:

Damen, HWFD auf 14.80m von Stefanie Frey

B-Heavy, Light Hammer auf 35.73m von Niklas Ritter

Als Vorstand des HGVS sind wir natürlich sehr stolz auf die ausserordentlichen Leistungen unserer Schweizer Athletinnen und Athleten im internationalen Vergleich. Vor allem der Titel an der Lightweight EM von Stefanie Frey und die Plätze 2 und 3 bei den Herren von Christian Schnider und Thomas Küng sind ein starkes Zeugnis davon. 

Auch der 3. Rang an der Master WM im Kanada von Dominik Mäder und der 5. Rang von Steven Iten an der Amateur WM in Norwegen sprechen die gleiche Sprache. Wir sind mächtig stolz auf euch und eure Leistung an solchen internationalen Spitzenevents!

 

Und nun freuen wir uns auf das nächste Highlight der Saison, nämlich die SM an den Games im Fricktal. Bis dahin allen Athleten eine gute und unfallfreie Vorbereitungszeit.

Der Vorstand HGVS

Highland Games Innerschweiz

17.07.2022

 

Das erste grosse Highland Game in diesem Jahr wurde in Brunnen, auf dem Auslandschweizerplatz, direkt am Vierwaldstättersee ausgetragen. Man darf behaupten, dass die Kulisse und Atmosphäre auf dieser Halbinsel für einen solchen Anlass absolut einzigartig sind und so hat der Verein Highland Games Innerschweiz alles getan, um einen grandiosen Anlass auf die Beine zu stellen. Bei sommerlich heissen Temperaturen gaben die Athleten ihr bestes und unter dem wachsamen Auge des TL's wurden die eher knappen Sicherheitsdistanzen sauber eingehalten.

Trotz den heissen Temperaturen gab es drei neue Rekorde zu verzeichnen:

Lightweight:

Light Hammer, 36,05m von Thomas Küng

Heavy Hammer, 27.44m von Christian Schnider

Master:

Braemar Stone, 10.13m von Simeon Brügger

Der Vorstand gratuliert allen Athleten zu ihren Leistungen, besonders den Podestplätzen:

 

A-Heavy:

1. Steven Iten

2. Frank Iten

2. Simeon Brügger

Damen:

1. Stefanie Frey

2. Roxy Grogg

3. Doris Rogenmoser

Master:

1. Andreas Grob

2. Dominik Mäder

3. Andreas Imfeld

Master Ü50:

1. Alf Grasnick

2. Francois Baeriswyl

Lightweight:

1. Christian Schnider

1. Thomas Küng

3. Jonas Steck

B-Heavy:

1. Niklas Ritter

2. Michael Weibel

2. Jeffrey Schär

Der nächste Einsatz wird an den Highland Games Mittelland sein, wir freuen uns schon darauf!

Der Vorstand HGVS

Heavy Event Neuendorf

05.06.2022

 

Das zweite Heavy Event der Saison ist bereits wieder Geschichte. Und es wurde einmal mehr Geschichte geschrieben. Bei den Lightweights war Christian Schnider "On Fire" und knackte gleich zwei Rekorde. Bei den Damen kam es im Deutschen Priessnitz gleich zu 4 neuen Rekorden, welche Dominatorin Stefanie Frey aufzustellen vermochte:

Lightweight:

Light Hammer auf 34.05m von Christian Schnider

WOB auf 5.00m von Christian Schnider

Damen:

Braemar Stone auf 10.14m von Stefanie Frey

LWFD auf 21.81m von Stefanie Frey

HWFD auf 10.41m von Stefanie Frey

Heavy Hammer auf 21.70m von Stefanie Frey

Bei richtig wildem Wetter (der Wettkampf musste wegen Gewitter 2x unterbrochen werden), wurde in den 6 Kategorien dennoch mit vollem Einsatz geworfen. Es kam zu spannenden Duellen und folgende Athleten konnten sich die Podestplätze sichern:

A-Heavy:

1. Steven Iten

2. Frank Iten

3. Simeon Brügger

Damen:

1. Stefanie Frey

2. Doris Rogenmoser

3. Alisha Graf

Master:

1. Andreas Grob

2. Dominik Mäder

3. Andreas Imfeld

Master Ü50:

1. Alf Grasnick

2. Francois Baeriswyl

Lightweight:

1. Christian Schnider

2. Thomas Küng

3. Jonas Steck

B-Heavy:

1. Michael Weibel

2. Nathanael Brändli

3. Tobias Leppert

Der Vorstand gratuliert allen Athleten zu den erbrachten Leistungen und freut sich schon auf den nächsten Wettkampf!

Der Vorstand HGVS

Heavy Event Neuendorf

01.05.2022

 

Der Saisonstart der Schweizer Highlander auf dem Gelände der Black Sheep Highlanders war in allen Belangen ein voller Erfolg.

Das Wetter war zwar zu Wettkampfbeginn der A-Heavys noch etwas kühl, aber dann kam immer mehr die Sonne zum Vorschein und schaffte beste Voraussetzungen für gute Leistungen.

Gleich beim ersten Wettkampf wurden wieder Rekorde gebrochen:

A-Heavy:

WOB auf 4.60m von Steven Iten

B-Heavy:

LWFD auf 18.25m von Michael Weibel

Auch in den anderen Kategorien wurde gekämpft und das erste Aufeinandertreffen so richtig genossen. 

Ein grosses Dankeschön geht an die Organisation der Black Sheep Highlander, die Festwirtschaft und natürlich an den TL mit seinem ganzen Stab. 

Folgende Athleten konnten sich die Podestplätze sichern:

A-Heavy:

1. Steven & Frank Iten

3. Pirmin Zurfluh

Damen:

1. Stefanie Frey

2. Doris Rogenmoser

3. Roxy Grogg

Master:

1. Andreas Grob

2. Dominik Mäder

3. Thomas Rohner

Master Ü50:

1. Alf Grasnick

2. Francois Baeriswyl

Lightweight:

1. Christian Schnider

2. Thomas Küng

3. Arnold Müller

B-Heavy:

1. Michael Weibel

2. Jeffrey Schär & Niklas Ritter

Der Vorstand gratuliert allen Athleten zu den erbrachten Leistungen und freut sich schon auf den nächsten Wettkampf!

Der Vorstand HGVS

Der Highland Games Verband Schweiz (HGVS) wurde im Januar 2019 als Nachfolger der Highland Games Association of Switzerland (HGAoS) in Zofingen AG gegründet.

Der HGVS versteht sich als Dachverband der Highland Games und Heavy Events in der Schweiz. Die Ziele des Verbandes sind:

- Durchführung der Wettkämpfe an Highland Games in Zusammenarbeit mit den Veranstalter

- Lizenzierung der Athleten inkl. führen eines Rankingsystems 

- Durchführung der jährlichen Schweizermeisterschaft

- Förderung und Verbreitung des Sportes in der Schweiz

- Pflegen der Kontakte zu den internationalen Highland Games Verbände